Heiligenblut Skiurlaub

Heiligenblut ist ein kleines hoch gelegenes Alpendorf und wird als Ausgangspunkt für die Besteigung des Großglockners oder der Pasterze oft besucht. Die Region um Heiligenblut entwickelte sich zur zweisaisonalen Tourismusregion. Maßgeblichen Anteil daran hat die Großglockner-Hochalpenstraße, deren Ausgangspunkt Heiligenblut ist. Rund um die Berge Schareck und Gjaidtroghöhe wurde ein hochalpines Skizentrum mit modernen Liftanlagen errichtet.

Winter:
Das Skigebiet Heiligenblut am Großglockner wird umgeben von beeindruckender Bergkulisse. Im Winter ist die Anfahrt nach Heiligenblut nur vom Süden aus möglich, weil die Hochalpenstraße Wintersperre hat.
Kurze Wartezeiten, Schneesicherheit aufgrund der Höhe und tolle Abfahrten lassen im Skigebiet Heiligenblut Großglockner das Herz jedes Wintersportlers höher schlagen. hier finden Sie abwechslungsreiche und auch anspruchsvolle Pisten, die weit oberhalb der Baumgrenze sind. Genuss-Skifahrer haben die Möglichkeit, direkt neben den Pisten einen Ausflug in den Tiefschnee zu wagen. Skifahren in Heiligenblut am Großglockner ist ein einzigartiges Schneevergnügen in der herrlichen Kärntner Berglandschaft.
Sommer:
Im Bergdorf Heiligenblut finden Sie ein aktives Berg- und Naturerlebnis in einer wunderschönen Kulisse. Bergsteigen, Gletscherexkursionen, Schnupper-Klettern, Goldwaschen, Rafting und das Beobachten von Wildtieren gehören im Sommer zu den Highlights. Erfreuen Sie sich in der Natur bei ausgiebigen Wanderungen rund um das Gebiet Heiligenblut. Nationalpark Ausflüge gehören zu einem entspannenden Urlaub einfach dazu.