Skiurlaub Achensee

Der Achensee liegt in Tirol, Österreich nördlich von Jenbach im Unterinntal. Er bildet mit dem Achental die Grenze des Karwendelgebirges im Westen und Brandenberger Alpen im Osten.

Der Achensee ist der größte See Tirols, mit einer hervorragenden Wasserqualität und Sichtweiten unter Wasser von bis zu 10 Metern. Gelegentlich wird der Achensee auf Grund seiner Größe und Windverhältnisse, die optimal für Surfer sind, als das Tiroler Meer bezeichnet.
Um das Jahr 1120 schenkten die Herren von Schlitters den Achensee mit dem Achental dem Kloster St. Georgenberg. Bis ins Jahr 1919 blieb der See im Besitz des Klosters und ging dann in den Besitz der Tiroler Wasserkraft AG (TIWAG) über.