Skiurlaub Zillertal

Winter im Zillertal:
Oberhalb der Waldgrenze laden traumhafte Hänge zu beschwingten Abfahrten ein. Genießen Sie die weiße Pracht und gleiten Sie auf den weitläufigen Pisten talwärts. Urige Skihütten, Restaurants und Gaststätten laden zum Einkehren ein. Langlaufloipen, Winterwanderwege durch die verscheite Landschaft, Pfrerde-Kutschenfahrten und Eislaufplätze runden das Angebot ab. Finkenberg ist mit dem Skigebiet Penken (Zillertal 3000) stark Ski touristisch geprägt.
Sommer, Wandern im Zillertal:
Das Zillertal zählt zu den vielfältigsten Wanderdestinationen überhaupt. Die Palette beginnt mit Wanderungen im Tal, das zunächst kaum ansteigt. Erst bei Mayrhofen verzweigt es sich in 4 Richtungen: Zillergrund, Zemmgrund, Stillupgrund und Tuxertal.
Ginzling positioniert sich für Bergsteiger als Alternative für sanften Tourismus. In den hinteren Gründen dominiert die Almwirtschaft und die Energiewirtschaft (Speicher Schlegeis).
In der beeindruckenden Bergwelt erleben Wanderer stets unvergessliche Touren. Dank den Schutzhütten, deren Angebot auf die Bedürfnisse von Bergsteigern abgestimmt ist, können auch Mehrtagestouren unternommen werden. An den ausgebauten Klettersteigen kann man das Hochgebirgsklettern üben und kennenlernen. Am besten vertraut man sich dabei einem erfahrenen Bergführer an.