St. Anton und St. Christoph am Arlberg für den Skiurlaub und Wandern im Sommer

Der Tourismus und die Ski-Hotels dominieren am gesamten Arlberg Skigebiet - so auch in St. Anton und St. Christoph. Wandern ist im Sommer sehr beliebt, auch MTB Touren werden angeboten. Es gibt einige Handwerks,- Handels- und Dienstleistungsbetriebe, die vorwiegend vom Ski-Tourismus abhängig sind.
Winter am Arlberg:
Mit circa 10.000 Gästebetten werden pro Wintersaison am Arlberg ca. 1 Mio. Übernachtungen erreicht.
Die touristische Infrastruktur im Winter umfasst
     85 Lifte und Seilbahnen
     ca. 280 km präparierte Pisten
     185 km naturbelassene aber gesicherte „Pulverpisten“
     10 Skiwanderrouten
     eine beleuchtete Rodelbahn

Sommer am Arlberg:
Seit der 90er Jahre liegt St. Anton wieder im Trend mit Wandern und MTB im Sommertourismus. Die Sportarten Nordic Walking und Mountainbiking und Bergwandern locken immer mehr Urlauber im Sommer auch mit Kindern und Hund hierher. Die Wanderhotels, Gasthäuser und die Bergbahnen bieten auch spezielle Aktiv-Pakete für Sommergäste an.
Zusätzlich besteht ein neues Freibad mit Wellnesscenter, ein Tennishalle, eine Kegelbahn, ein Squash-Platz, ein Schießplatz für Luftgewehre und ein Halle mit einer Kletterwand.